03.02.2018

Was Vermieter beachten müssen!

Was Vermieter beachten müssen!

Vermieter, die gesetzliche Bestimmungen nicht beachten, müssen mit teilweise sehr hohen Bußgeldern rechnen. Nur ein Beispiel von vielen:

Meldegesetz

Seit November 2015 müssen Vermieter ihrem neuen Mieter innerhalb von 2 Wochen den Einzug schriftlich bestätigen. Das kann mit Hilfe eines Formblattes geschehen oder auf elektronischem Weg direkt bei der Meldebehörde erfolgen. Die Vermieterbescheinigung muss die Daten des Vermieters, aller einziehenden Personen, der Wohnung sowie das Einzugsdatum enthalten. Diese Vermieterbescheinigung übergibt man am besten bereits bei der Übergabe der Wohnung und hält dies im Übergabeprotokoll fest. Stellt der Vermieter diese Bescheinigung nicht aus, wird es teuer. Es droht ein Bußgeld von bis zu 1.000 Euro. Jeder Vermieter sollte sich sicherheitshalber eine Kopie der Meldebestätigung aushändigen lassen.

Macht ein Vermieter falsche Angaben, z.B. Vermieterbescheinigung, ohne dass der Mieter tatsächlich einzieht, kann das bis zu 50.000 Euro kosten.

Wenn Sie als Vermieter auf der sicheren Seite sein wollen, können Sie uns gerne mit der Vermietung Ihrer Immobilie beauftragen, siehe auch unter Vermietung

GG Real Estate e.K.
Talangerstr. 29
82152 Krailling
Tel.: 089 - 13 94 73 63
Fax: 089 - 75 94 08 19
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.

Nach oben