Immobilien verkaufen in München, Starnberg & Umgebung

Privat verkaufen oder Makler beauftragen?

Welche Vorteile bringt Ihnen der Immobilienverkauf durch einen kompetenten Makler?

Viele lmmobilienverkäufer fragen sich, ob sie den Verkauf ihrer Immobilie selbst durchführen können à la: "Ich versuche es erst mal selbst mit einem hohen Preis, vielleicht kauft ja jemand. Den Preis reduzieren, kann ich immer noch." Im Internetzeitalter ist das mehr als fahrlässig, denn jeder Kaufinteressent kann relativ leicht nachvollziehen, wie lange eine Immobilie zu welchem Preis angeboten wird. Je länger es dauert und das auch noch mit einzelnen Preissenkungen, desto unwahrscheinlicher wird die Durchsetzung eines guten Marktpreises.

Obwohl der Verkauf oder Kauf einer Immobilie für viele die wohl wichtigste, finanzielle Transaktion ihres Lebens darstellt, verwundert es, dass man hierbei ohne einen Experten auskommen will. Hat man ein Gesundheitsproblem, konsultiert man einen Arzt, bei einem Steuerproblem geht man zum Steuerberater. Aber beim kritischen lmmobilienverkauf versuchen viele selbst ihr Glück. Also, welche Vorteile hat der Verkauf durch einen professionellen Immobilienmakler?

Bessere Marktwerteinschätzung

Ihre Immobilie ist den Betrag wert, den Käufer bereit sind, dafür zu zahlen. Als Laie haben Sie aber einfach nicht die Möglichkeiten und das Know-how, den aktuellen Marktwert herauszufinden. Ein Makler hingegen hat die Erfahrung und Marktkenntnis, um den höchstmöglichen, erzielbaren Verkaufspreis einzuschätzen. So wird Ihre Immobilie von Anfang an zu einem realistischen Preis angeboten - und mit der tatkräftigen Unterstützung Ihres Maklers auch realisiert.

objektiver Partner, auch wenn es mal kritisch wird

Interessenten stellen zum Teil sehr kritische Fragen (Was ist denn das? Das muss ich ja alles rausreißen!), mit denen der Eigentümer aufgrund seiner emotionalen Bindung an das Zuhause meist nicht umgehen kann. Wenn dann jemand die Immobilie schlecht macht, verhärten sich die Fronten schnell und Verhandlungen werden abgebrochen. Ein Makler kann sachlich und rational reagieren oder auch Lösungen aufzeigen. Auch äußern sich Kaufinteressenten einem neutralen Mediator wie dem Makler gegenüber offener und sprechen Probleme ihm gegenüber eher an, als beim Eigentümer.

Höherer Preis durch professionelle Rhetorik

Ein Makler verhandelt jeden Tag und ist routiniert in der Immobilienpräsentation. Er ist nicht so schnell zu Zugeständnissen bereit und hat - eine marktgerechte Immobilienbewertung vorausgesetzt - überzeugende Argumente für den angestrebten Verkaufspreis. Auch kann er am Interessenten dranbleiben, ohne den Eindruck von Zeitdruck zu erwecken. So erzielt er ein besseres Ergebnis als der Eigentümer, der einmal im Leben eine Immobilie verkauft.

Nur echte Kaufinteressenten

Nicht jeder angebliche Interessent kann sich Ihre Immobilie auch wirklich leisten und es gibt erstaunlich viele Menschen, die nur sehen wollen, wie andere wohnen. Ein guter Makler weiß, wie er die Spreu vom Weizen trennt, die echten potenziellen Käufer gleich am Anfang herausfiltert und nur mit diesen ausführliche Beratungen und Besichtigungen durchführt. Das reduziert auch den Stress für Sie als Eigentümer, denn so müssen Sie nicht ständig fremde Menschen in Ihr Zuhause lassen, die Kinder und den Hund ausquartieren und alle Räume vom Keller bis unters Dach putzen.

Professionelle Vermarktung

Im Gegensatz zu einem Privatverkäufer hat ein Immobilienmakler viel mehr Möglichkeiten, eine Immobilie zu bewerben und so schneller den richtigen Käufer zu finden. Neben Zeitungsanzeigen und Internetinseraten, auf die sich Privatverkäufer häufig konzentrieren, werben erfahrene Makler auch über verbandsinterne Netzwerke, per Mailings an vorgemerkte Interessenten, über Aushänge in Schaukästen und vieles mehr. Auch moderne Präsentationstechniken wie 360°-Besichtigungen kann ein Makler - im Gegensatz zu den meisten Laien - erstellen wie zum Beispiel diese hier: https://3d.gg-immobilien.de/tour/Bergmann/

Vorzüge der Immobilie hervorheben

Für jeden wichtigen Termin putzt man sich heraus, um im besten Licht zu erscheinen. Für den lmmobilienverkauf heißt das, die Immobilie muss attraktiv wirken. Ein professioneller Makler kann Verkäufern viele wertvolle Tipps geben, wie die Immobilie einen besseren ersten Eindruck hinterlässt. Oftmals reichen Kleinigkeiten, die Verkäufer selbst nicht erkennen. Der Makler hingegen sieht die Immobilie mit neutralen Augen und kann dadurch wertvolle Hinweise geben.

Finanzierungsvermittlung für den Käufer

Kein Privatverkäufer kommt auf die Idee, einen Interessenten am Telefon zu fragen, ob er sich bereits mit einer Finanzierung beschäftigt hat. Wenn sich später dann herausstellt, dass dem Interessent überhaupt noch keine Finanzierungszusage vorliegt, hat der Verkäufer viel Zeit und andere vielleicht kaufkräftige Interessenten verloren. Ein guter Makler hat das Thema bereits im Vorfeld geklärt und kann bei der Finanzierungsvermittlung wertvolle Hilfe leisten.

Die Vorteile des Immobilienverkaufs durch einen Makler haben Sie überzeugt und auch Sie möchten davon profitieren? Dann senden Sie uns jetzt einfach unverbindlich Ihre Verkaufsanfrage!

GG REAL ESTATE E.K.
Talangerstraße 29 82152 Krailling
Tel.: 089 - 13 94 73 63 Fax.: 089 - 75 94 08 19
Kontaktformular

Pflichtfelder *

Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.