089 – 13 94 73 63 service@gg-immobilien.de

Immobilienbewertung mit GG

Wir sagen Ihnen, wieso eine Wertermittlung für den erfolgreichen Immobilienverkauf entscheidend ist

Wer eine Immobilie verkaufen will, muss ihren Wert kennen. Im Gegensatz zu Gebrauchtwagen sind Häuser und Wohnungen aber nur bedingt miteinander vergleichbar. Denn jede Immobilie ist ein Unikat und mehrere Faktoren bestimmen den Wert. Durch eine Immobilienbewertung kann beim Verkauf ein angemessener Preis für Ihre Immobilie festgelegt und später auch erzielt werden.

Ein zu niedriger Angebotspreis hingegen kann ebenso schädlich sein wie ein zu hoher. Bei einem zu niedrigen Angebotspreis gehen einige Interessenten möglicherweise von versteckten Mängeln aus und vereinbaren daher erst gar keinen Termin zur Immobilienbesichtigung. Bei einem zu hohen Preis dagegen sehen sie sich dagegen nach günstigeren Vergleichsangeboten um. Die Folge: Ihre Immobilie bleibt lange am Markt und verliert womöglich sogar an Wert, im Fachjargon gilt sie dann als „verbrannt“.

Nach einer Studie der Kreissparkasse Köln gibt es zudem einen Zusammenhang zwischen dem Angebotspreis und der Vermarktungsdauer. Wird eine Immobilie um 20 Prozent über dem eigentlichen Marktwert angeboten, beträgt der letztendlich erzielte Verkaufspreis nur noch 85 Prozent des Marktwertes.

Damit Ihnen das nicht passiert, bieten wir Ihnen eine professionelle Immobilienbewertung an.

Diese drei Faktoren fließen in die Wertermittlung ein:

Geldhaus 50 EuroBei der Immobilienbewertung werden verschiedene Faktoren unter die Lupe genommen. Ein Eigenheim aus den 1980er Jahren, das zwischenzeitlich eine Fassadendämmung erhielt, ein neues Dach und zeitgemäße Fenster, hat einen höheren Wert als ein ähnliches Haus in der gleichen Straße, bei dem weniger investiert wurde. Worauf muss man achten? Drei wesentliche Bereiche bestimmen den Wert einer Immobilie:

Erstens: Beim Standort spielt neben der verkehrlichen Anbindung (Bus, Bahn, Autobahn-Nähe), die Nachbarschaft eine Rolle: Ist die Wohnlage ruhig, gibt es viel Grün? Wie gut ist die Versorgung mit Ärztinnen, Kitas, Schulen und Einkaufsmöglichkeiten?

Zweitens: Ein wichtiger Faktor ist auch der Gebäudezustand, der sich unter anderem aus dem Baujahr ergibt. Bei Häusern aus den 1990er Jahren ist zum Beispiel die Gebäudedämmung und der Trittschallschutz besser als bei Immobilien aus den 1970er Jahren.

Drittens: Die Nachfrage fließt in die Preisfindung ein. Der Immobilienboom in vielen Regionen, so auch in München und Umgebung, ließ die Immobilienpreise binnen weniger Jahre steigen. Das belegen Recherchen von Banken wie der DZ Bank, der Deutschen Bank, dem Immobilienverband Deutschland (IVD) sowie verschiedener Marktforschungsinstitute. Ein Objekt, das vor zwei Jahren für 500.000 Euro verkauft wurde, ist heute vielleicht also schon 550.000 Euro wert.

Die verschiedenen Arten der Immobilienbewertung

Für die Immobilienbewertung gibt es verschiedene Verfahren, die einzeln angewendet oder kombiniert werden können. Im Folgenden stellen wir Ihnen diese Verfahren genauer vor:

Online-Marktwertanalyse
Eine Online-Marktwertanalyse gibt Ihnen lediglich einen ersten Hinweis darauf, welchen Preis Ihre Immobilie am Markt erzielen kann. Sie basiert auf veröffentlichten Immobilienpreisen in Ihrer Umgebung. Nach verschiedenen statistischen Methoden werden Ihre Angaben und die Lage berücksichtigt. Da der individuelle Zustand nicht geprüft werden kann, weist das Ergebnis aber auch nur eine mögliche Verkaufsspanne aus. Das Ergebnis wird stark von der vorhandenen Datenlage beeinflusst.

Wohnmarktanalyse
Hier schauen wir uns Ihre Immobilie persönlich an und erarbeiten eine solide Preisbasis. Eine ausführliche Analyse ist die Basis für eine bessere Immobilienbewertung. Für die Besichtigung Ihrer Immobilie nehmen wir uns viel Zeit und analysieren die Stärken und Schwächen – völlig kostenfrei für Sie. Erst, wenn wir

  •  die Lage,
  • die Bausubstanz,
  • die Besonderheiten der Immobilie,
  • die durchgeführten Modernisierungsmaßnahmen und
  • die anstehenden Modernisierungsmaßnahmen

kennen, können wir objektiv die Immobilie bewerten. Danach nennen wir Ihnen die aktuellen Marktpreise und Verkaufszeiträume, innerhalb derer Objekte wie das Ihre am Immobilienmarkt angeboten werden.

Wir beobachten und analysieren den regionalen Immobilienmarkt auf der Basis verschiedener Daten fortlaufend und können so nicht nur einen realistischen Verkaufspreis festsetzen, sondern auch eine Werbestrategie entwickeln, die exakt auf Ihre Zielgruppe und Ihre Immobilie ausgerichtet ist.

Verkehrswertgutachten

Ein Verkehrswertgutachten ist eine gründliche und rechtssichere Bewertung Ihrer Immobilie, die auch von Gerichten anerkannt wird. Ein derartiges Gutachten kann durch unseren öffentlich bestellten und vereidigten Gutachter gegen Gebühr erstellt.

Die Daten des lokalen Gutachterausschusses

Eine wichtige Datensammlung liefert auch der Gutachterausschuss für Grundstückswerte. Das Amt sammelt alle Immobilienverkäufe und wertet sie anonymisiert aus. Der Vorteil: Hierbei handelt es sich um Verkaufs-, nicht um Angebotspreise, die oftmals während des Verkaufsprozesses angepasst werden. Diese Daten leisten ebenfalls für eine Wertannäherung große Hilfe. Auch wir beziehen diese Werte bei unserer Wertermittlung mit ein.

Dank Immobilienbewertung schneller den passenden Kaufinteressenten erreichen

Möchten Sie Ihre Wohnung, Ihr Haus oder Grundstück zu einem realistischen Preis verkaufen? Dann sollten Sie auf eine Immobilienbewertung eines Experten wie uns setzen, am besten einem Sachverständigen mit entsprechender Ausbildung. Wir bewerten Ihre Immobilie und finden optimalen Verkaufspreis für Sie. Rufen Sie uns unter 089-139 47 363 an!

Was ist Ihre Immobilie wert?

Vertrauen auch Sie bei der Immobilienbewertung auf die Erfahrung ausgebildeter Experten, die den Markt und die Region bestens kennen.

Erfahren Sie den Wert Ihrer Immobilie und erhalten Sie mit unserem kostenlosen Tool unverbindlich und schnell eine Bewertung.

Die Ergebnisse basieren auf aktuellsten Marktdaten, die mit qualifizierten Verfahren ermittelt werden.

  • Kostenfrei & unverbindlich
  • Schnell & einfach
  • Übersichtlich & verständlich
Immobilienbewertung: Unser Tipp für Verkäufer

Ein überzogener Preis führt beim Immobilienverkauf nicht zum Ziel, sondern ein dem Objekt angemessener Preis. Warum es so wichtig ist, die Vermarktung mit dem richtigen Angebotspreis zu beginnen, erfahren Sie im Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihr Kontakt zu uns
*Pflichtfelder
   Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Vermietungsanfrage

Durch unsere Marktkenntnis sowie langjährige Erfahrung vermieten wir Ihr Haus oder Ihre Wohnung schnell und zu einem marktgerechten Preis.